ancsa_005_small

Beratung für Eltern mit Babys und Kleinkindern

Nicht immer beginnt die erste Zeit mit dem Baby so harmonisch, wie Sie es sich als Eltern vorgestellt haben.

Je kleiner die Babys sind, desto schneller stoßen Eltern an ihre persönlichen Grenzen. Sie fühlen sich hilflos diesem kleinen Wesen ausgesetzt und sind häufig bereit alles zu tun, was scheinbar hilft.
Hierdurch können sich schnell Kreisläufe in Gang setzen, die immer nur kurzfristige Verbesserungen bringen. Beispielsweise werden müde Babys abgelenkt, indem Eltern mit ihnen spielen. Die Babys werden noch müder, schreien noch lauter und finden noch später in den Schlaf.
In der Beratung werden negative Kreisläufe nachhaltig durchbrochen. Eltern werden gestärkt und unterstützt, um in eine gute Beziehung zu ihrem Baby zu kommen.the twins 305_pe_web

Wer wird beraten?

Wir bieten Beratung für alle Eltern mit einem Baby oder Kleinkind an, die Hilfe und Unterstützung brauchen oder sich einfach unsicher sind und Fragen bezüglich der Erziehung mitbringen.

Ihre Anliegen können sein:

Selbstregulation

  • Übermäßiges und unstillbares Schreien
  • Schwierigkeiten beim Ein-und Durchschlafen
  • Umgang mit reiz-offenen Babys
  • Unterstützung der Selbstregulation

Füttern

  • Schwierigkeiten beim Füttern allgemein
  • Übergang von flüssiger zu fester Nahrung

Trennung

  • Anklammerndes Verhalten/Trennungsangst und Loslassen können
  • Übergang in die Fremdbetreuung

Autonomie

  • Umgang mit der Autonomieentwicklung des Kindes
  • Umgang mit übermäßigen Wut- und Trotzanfällen
  • Unterstützung beim Finden und Setzen von Grenzen

Beziehungbildbindung

  • Stabilisierung in der Rolle als Mutter/Vater
  • Unterstützung beim Aufbau einer sicheren Eltern-Kind-Bindung
  • Begleitung den eigenen Weg als Eltern zu finden
  • Schwierigkeiten im Übergang von Partnerschaft zu Elternschaft

Alle Themen, die den Eltern im Alltag Sorge bereiten

Was Sie erwartet:

Eltern bekommen Unterstützung:

  • Die kindlichen Signale besser zu verstehen und adäquat darauf einzugehen
  • Beim Verstehen frühkindlicher Entwicklung
  • Beim Verstehen der Schwierigkeiten und dem Finden individuell passender Lösungen
  • In schwierigen Situationen, um diese zu überwinden und mit zukünftigen Herausforderungen besser umgehen zu können

Eltern bekommen einen Raum um zu erzählen.

  • Wenn möglich werden beide Elternteile gemeinsam, in Anwesenheit des Kindes beraten
  • Wir arbeiten gerne mit Videoaufnahmen
  • Unsere Haltung ist wertschätzend und lösungsorientiert
  • Die Kompetenz bleibt stets bei den Eltern

Terminvereinbarung und Kosten

  • Schnelle und unbürokratische Terminvergabe
  • Die Beratung findet in der Alberichstraße 14, 68199 Mannheim statt
  • Auf Wunsch machen kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause
  • Ein Beratungstermin (60-90 Minuten) kostet 60 Euro
  • Anfahrtspauschale bei Hausbesuchen plus 10 Euro

Beraterinnen und Qualifikation

150109_af_EschuleIN_22Martina Jaser-Gross arbeitet als körperorientierte Psychotherapeutin, Mediatorin, PEKiP-Gruppenleiterin, Leiterin „Kess-erziehen von Anfang an“ und Beraterin* für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.

Iris Gothe arbeitet als Diplom-Sozialpädagogin, PEKiP-Gruppenleiterin, Kursleiterin „Das Baby verstehen“ und Beraterin* für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.

*Wir haben beide die Weiterbildung „Psychodynamisch-und interaktionelle Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern“ am Seminar Frühe Kindheit und Familie in Heidelberg absolviert.

Rufen Sie an

  • Martina Jaser-Gross 0160/6101116

oder senden Sie unverbindlich Ihre Beratungsanfrage.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse Wiederholung

Ihre Telefonnummer

Wohnort/Stadtteil

Geburtsdatum des Kindes

Betreff

Ihre Nachricht

Zustimmung der Weiterverarbeitung meiner Daten entsprechend dem Datenschutz (siehe Website)

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, bis die Nachricht gesendet wurde. Ohne Zustimmung zum Datenschutz kann die Nachricht nicht weitergeleitet werden.

Hier finden Sie unseren Beratungsflyer.